Wir rufen Sie auch gerne zurück.

Blog

Filter

Kategorien

Tags

#DigitaleProzesse
  • Förderung für Digitale Transformation, Digitale Prozesse, Digitales Marketing, Digitale Sicherheit und Digitale Verwaltung durch KMU.DIGITAL

    Frische Förderungen für Digitales: KMU.DIGITAL 2022 startet

    Ukraine-Krieg und never-ending Corona-Story verändern unsere Welt nachhaltig. Wie muss ich mein Unternehmen für die Zukunft rüsten, um nicht unterzugehen?

  • Automatisieren der Buchhaltung mit Scopevisio als Alternative zu BMD

    ERP-Suche: Alternative zu BMD für den modernen Arbeitsplatz

    Die richtige Software zu finden kann sehr schwierig sein. Viele suchen heute nach neuen Werkzeugen für Buchhaltung, Projektmanagement und vor allem Automatisierung. Die Dinosaurier der ERP-Systeme, wie BMD und SAP, sehen gegenüber anderen Produkten mittlerweile ganz schön alt aus. Wie man mit Sicherheit das richtige Tool findet oder ob man vielleicht Vorhandenes besser nutzen sollte statt gleich was Neues zu suchen, verraten wir unseren Kunden gerne.

  • Bitrix Release-Präsentation: Die Zeit läuft ... für uns alle.

    Bitrix: Die Zeit läuft ... mit Fokus auf CRM, Rechnungen und WhatsApp

    Bitrix zeigt in der neuen Version, was alles möglich ist mit einer Software, die den Fokus auf die Zukunft der Arbeitswelt legt. Spannend und lehrreich – und schon heute kostenlos nutzbar.

  • Einzigartige Lösungungen für Drucksorten und Digitale Präsenzen. Kreativität und langjährige Erfahrung machen den Unterschied.

    Was macht die Lösungsagentur GmbH?

    Im August verschwand die Marke pan-IT. Nun steht die Lösungsagentur, die es eigentlich schon über 20 Jahren gibt, etwas abgeändert in den Startlöchern.

  • Endlich startet die KMU.DIGITAL-Förderinitiative in der Version 3.0. Wir stehen wieder gerne KMU zur Seite, wenn man digitale Erfolge feiern will.

    KMU.DIGITAL 3.0: Digital Durchstarten und bares Geld sparen

    Mit KMU.DIGITAL 3 startete eine neue Runde des Förderprogrammes und bringt ein paar Veränderungen, damit noch mehr Klein- und Mittelbetriebe davon profitieren können! Als Berater der ersten Stunde haben wir bei pan-IT nicht nur zur Entwicklung des Programms beigetragen, sondern mittlerweile über 300 Digitalisierungsberatungen durchgeführt.

  • Digitale Prozesse Turbo Rakete

    KMU.DIGITAL 2.1 startet mit Investitionsturbo aus der Sommerpause

    Lange mussten Firmen in Österreich auf die Fortsetzung von KMU.DIGITAL warten. Corona hat zudem viele Schwächen des digitalen Österreichs aufgezeigt. Mit der Kombination aus dem Förderprogramm KMU.DIGITAL 2.1 und der 14% Investitionsförderung der Bundesregierung startet ab heute der Digitalisierungsturbo für KMU in Österreich.

  • Mehr erreichen durch passende digitale Investitionen

    14% Förderung für digitale Investitionen sichern ab 1. September

    Corona macht vieles in unserem Leben mühsamer. Doch Corona hat etwas geschafft, was jahrelang niemand für möglich gehalten hätte: Digitalisierung wird von allen im Unternehmen ernst genommen! Home Office macht Sinn, Team Meetings werden über Microsoft Teams gemacht, und Kundenpräsentationen sparen viel Zeit und Geld. Nun springt auch die Bundesregierung auf diesen Trend auf und fördert Maßnahmen zur Digitalisierung mit 14% bei Investitionen über 5.000 €.

  • 191102 pan IT Vortrag 2019 11 Digitales Frühstück Nr 4 DC Digitale Prozesse 200405 131805

    Geförderte Effizienzsteigerung mit KMU.DIGITAL 2.0

    Die Förderung von KMU.DIGITAL 2.0 erleichtert nun Betrieben mit Unterstützung durch pan-IT Effizienzsteigerungen bei der Kunden- und Datenverwaltung.

  • Wenn man nach Digitalisierung fragt, bekommt man viele Antworten von vielen Experten. Meist sind es aber nur Benutzer von Systemen, die in bestimmten Bereichen Erfahrungen gesammelt haben. Wichtiger ist die Frage nach dem Pragmatismus der Digitalisierung

    Pragmatismus der Digitalisierung

    Wenn man nach Digitalisierung fragt, bekommt man viele Antworten von vielen Experten. Meist sind es aber nur Benutzer von Systemen, die in bestimmten Bereichen Erfahrungen gesammelt haben. Wichtiger ist die Frage nach dem Pragmatismus der Digitalisierung.